ASK Lisec Hausmening

ASK ohne Punkteverlust Herbstmeister

Der ASK Lisec Hausmening gewann auch das letzte Spiel der Herbstsaison gegen Opponitz mit 4:2. Hausmening ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Günther Misof brachte Opponitz in der 15. Spielminute in Führung. Noch bevor es in die Halbzeit ging, war Robert Pervorfi mit dem 1:1 für Hausmening zur Stelle (40.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit setzte sich Hausmening erfolgreich durch. Pervorfi schoss in der 52. Spielminute zur 2:1-Führung ein. In der 82. Minute brachte Michal Cerveny den Ball im Netz des Gasts unter. Mit einem schnellen Doppelpack (86./90.) zum 4:2 schockte Pervorfi Opponitz. Am Ende nahm Hausmening bei Opponitz einen Auswärtssieg mit.
In den letzten fünf Begegnungen holte Opponitz insgesamt nur sechs Zähler. Durch diese Niederlage fällt der Gastgeber in der Tabelle auf Platz sechs.
Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Hausmening stets gesorgt, mehr Tore als der Tabellenprimus (41) markierte nämlich niemand in der 2. Klasse Ybbstal. Hausmening beendet damit die Herbstsaision ohne Punkteverlust und hat nun elf Siege auf dem Konto.

SV Opponitz - ASK Hausmening  2 : 4 (1 : 1)
Samstag, 04.11.2017, Schiedsrichter Mevludin Zendeli
Tore:
15' Günther Misof zum 1:0
 40' Robert Pervorfi zum 1:1
 52' Robert Pervorfi zum 1:2
 82' Michal Cerveny zum 2:2
 86' Robert Pervorfi zum 2:3
 90+3' Robert Pervorfi zum 2:4

ASK gewinnt bei Krone Gala im Casino Baden

„Krone“-Unterhaus-Gala:
Bereits zum elften Mal fand am Mittwoch Niederösterreichs "Krone"-Unterhaus-Gala statt. Im wunderschönen Casino Baden spielten zwölf Vereine um den "Herbstmeistertitel", den sich nach den Bewerben Gaberln, Torschusswand, Black Jack und Roulette der ASK Hausmening sicherte.

Für den ohne Punkteverlust gebliebenen Tabellenführer der 2. Klasse Ybbstal ging der Siegeszug damit auch abseits des Rasens ungebremst weiter. Nach der Frühjahrsmeisterschaft geht es für die Hausmeninger dann im großen Gala-Finale um einen 3000-Euro-Gutschein für die Sportschule Lindabrunn und Puma-Trainingsanzüge für den gesamten Kader.
Doch auch alle anderen teilnehmenden Klubs konnten sich bei der launigen Veranstaltung, durch die wie immer "Rapid-Stimme" Andy Marek führte, als Sieger fühlen: Jedes Team bekam von den Österreichischen Lotterien eine Garnitur Puma-Dressen zu Verfügung gestellt.

Ersatztermin für das Spiel gg. Opponitz

Ersatztermin: Samstag, 4.11.2017 - 14:00 Uhr

Das Spiel gegen Opponitz musste wegen Unbespielbarkeit des Fußballplatzes verschoben werden.

 

10-0-0 = 10 Siege, kein Unentschieden und keine Niederlage

2. Klasse Ybbstal:

Die letzte Heimpartie für den ASK Lisec Hausmening ging endete mit einem knappen aber ungefährdeten 2:1 Erfolg gegen Ertl. Den großen Hurra-Stil ließ Hausmening vermissen. Am Ende wurden die 3 Punkte eingesteckt und somit auch frühzeitig der Herbstmeistertitel fixiert.

Für den Führungstreffer des ASK zeichnete Richard Pazsit verantwortlich (13.). Zum psychologisch günstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (43.) schoss Manuel Pirhofer einen weiteren Treffer für die überlegene Heimelf. Mit der Führung für Hausmening ging es in die Kabine. Nach der Pause beschränkte sich die Lisec-Truppe auf das Verwalten und spielte mit angezogener Handbremse. Und tatsächlich gelang den Gästen aus Ertl durch Michael Steinparzer in der 73. Spielminute der Anschlusstreffer zum 1:2. Danach ließ der ASK aber nichts mehr zu und spielte die Partie trocken nachhause – Ertl schaffte es nicht, die Partie zu drehen.

Hausmening setzt die furiose Serie fort und hat nun schon zehn Siege auf dem Konto und führt das Feld nach dem ergatterten Dreier weiter an. Bei Hausmening greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal zehn Gegentoren stellt Hausmening natürlich auch die beste Defensive der 2. Klasse Ybbstal.

ASK HAUSMENING - FC ERTL
2 : 1 (2 : 0)
Tore:
13' Richard Pazsit zum 1:0
43' Manuel Pirhofer zum 2:0
73' Michael Steinparzer zum 2:1

Der ASK Lisec Hausmening bedankt sich bei Discoclub K1 und Pub/Cafe Stehachterl für die Übernahme der Matchpatronanz.

News 31 bis 35 von 241

Hauptsponsor

Nächsten Termine

MEISTERSCHAFTSSPIEL

ASK Lisec Hausmening - PÖCHLARN

Datum: So. 21. Okt. 2018
Beginn: KM 15:00 Uhr / RES 13:00 Uhr

Matchpatronanz:

-------------------------------------

ST. GEORGEN/Y. - ASK Lisec Hausmening

Datum: So. 28. Okt. 2018
Beginn: KM 14:00 Uhr / RES 12:00 Uhr

Links